FANDOM


Rubber Soul

Das Cover

John, der dieses 6. Album auch als das "Pot-Album" der Beatles bezeichnete, bestand zum ersten Mal darauf, dass die Band während der Aufnahmen das Rauchen und Kiffen unterließen. Das dies das erste Mal war, ist daran festzumachen, dass Ringo im Film zum Vorgänger-Album raucht. Die "fröhlichen Pilzköpfe" werden mit diesem Album endgültig begraben. Als Beispiel hierfür dient die Ballade voller Weltschmerz, frei von irgendwelchen Liebes-Geschichten: Nowhere Man. Auch ist hier zum ersten Mal Ringo Komponist.

Zudem sind im Album aus 1965 erste Experimente mit Effekten zu beobachten.

SongsBearbeiten

  1. Drive My Car (Lennon/McCartney)
  2. Norwegian Wood (This Bird Has Flown) (Lennon/McCartney)
  3. RubberSoulSchrift

    Der Schriftzug

    You Won’t See Me
    (Lennon/McCartney)
  4. Nowhere Man (Lennon/McCartney)
  5. Think for Yourself (Harrison)
  6. The Word (Lennon/McCartney)
  7. Michelle (Lennon/McCartney)
  8. What Goes On? (Lennon/McCartney/Starkey)
  9. Girl (Lennon/McCartney)
  10. I’m Looking Through You (Lennon/McCartney)
  11. In My Life(Lennon/McCartney)
  12. Wait (Lennon/McCartney)
  13. If I Needed Someone (Harrison)
  14. Run for Your Life (Lennon/McCartney)

QuellenBearbeiten

  • Stern Edition Nr.2/2009
  • Wikipedia